Bosch Kreuzlinienlaser GLL 2-15 Professional
Foto: Robert Bosch GmbH

Bosch Kreuzlinienlaser GLL 2-15 Professional

Bosch bringt mit dem GLL 2-15 Professional das Nachfolger-Modell des bewährten Kreuzlinienlasers GLL 2 Professional auf den Markt. Das Profi-Gerät ist durch seine selbsterklärende Ein-Knopf-Bedienung sehr einfach zu handhaben. Dadurch eignet es sich auch für Handwerker, die wenig Erfahrung im Umgang mit Nivelliergeräten haben. Neue Funktionen machen dieses Einsteiger-Modell noch anwenderfreundlicher: Der Arbeitsbereich beträgt bis zu 15 statt wie bisher zehn Meter. Diese Eigenschaft spiegelt sich im neuen Namen des Geräts wider: GLL 2-15 Professional. Darüber hinaus lassen sich die beiden Laserlinien jetzt per Knopfdruck einzeln zu- oder abschalten. Je nach Bedarf projiziert das Gerät also eine horizontale beziehungsweise eine vertikale Linie oder beide Linien als Kreuz wie bisher.

Integrierte Neigungsfunktion für diagonale Linienprojektionen
Neu ist auch die integrierte Neigungsfunktion: Will ein Treppenbauer beispielsweise Geländer ausrichten, kann er den GLL 2-15 Professional parallel zur Projektionsfläche nach rechts oder links neigen. Die projizierten Laserlinien neigen sich dann im gleichen Winkel mit. Auf diese Weise können Diagonalen präzise übertragen werden. Wird das Gerät geneigt, blinken die Laserlinien und zeigen an, dass sich der Linienlaser außerhalb des automatischen Nivelliermodus befindet. Ein Drücken des Knopfes genügt, um die Linien dauerhaft zu projizieren. Wird das Gerät dagegen zur Projektion exakter horizontaler oder vertikaler Linien verwendet, nivelliert es sich in weniger als vier Sekunden von selbst. Ist die automatische Nivellierung nicht möglich, zum Beispiel weil die Standfläche des Linienlasers mehr als vier Grad von der Waagrechten abweicht, warnt das Gerät wie beim Neigen durch blinkende Laserlinien. Diese „Out-of-level“-Funktion sorgt für eine fehlerfreie Ausrichtung. Die typische Nivelliergenauigkeit liegt bei 0,3 Millimetern pro Meter.

Hohe Flexibilität durch Universalhalterung für Boden, Wand und Decke
Eine weitere Neuerung ist die Universalhalterung BM 3 Professional. Mit ihrer Hilfe kann das Gerät ganz einfach auf dem Boden ausgerichtet, per Magnet an Profilen fixiert oder per Klammer von Decken abgehängt werden. Die multifunktionale Halterung setzt sich aus zwei Teilen zusammen: einem L-Profil mit Metalleinsatz hinten sowie integrierter Klammer vorne und einem Winkel mit Standfüßen. Der Winkel haftet per Magnet am Metalleinsatz des L-Profils und lässt sich schnell und einfach lösen. Ebenso einfach kann er zur Ausrichtung des Kreuzlinienlasers an Eisenträgern oder anderen magnetischen Bauteilen fixiert werden. Will man am Boden arbeiten, zieht man die Standfüße des Winkels aus und stellt den GLL 2-15 Professional einfach darauf. Ein Produktmerkmal, das besonders Klimatechnikern oder Trockenbauern die Arbeit erleichtert, ist die integrierte Klammer der BM 3 Professional. Mit ihrer Hilfe lässt sich die Universalhalterung – beispielsweise zum Abhängen von Lüftungskanälen oder Decken – sekundenschnell an vorhandene Profile klemmen. Der darauf fixierte Kreuzlinienlaser ist per Stellschraube, die den Winkel bis zu sechs Zentimeter nach oben oder unten bewegt, einfach auszurichten.

Der GLL 2-15 Professional ist ab Januar 2014  im Fachhandel erhältlich.

 

  • Hersteller
  • Bezugsquellen

Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen

http://www.bosch-professional.com

In Bearbeitung

Sie haben die Maschine im Einsatz? Hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen, vielen Dank!
Bosch bringt mit dem GLL 2-15 Professional das Nachfolger-Modell des bewährten Kreuzlinienlasers GLL 2 Professional auf den Markt. Das Profi-Gerät ist durch seine selbsterklärende Ein-Knopf-Bedienung sehr einfach zu handhaben. Dadurch eignet es sich auch für Handwerker, die wenig Erfahrung im Umgang mit Nivelliergeräten haben. Neue Funktionen machen dieses Einsteiger-Modell noch anwenderfreundlicher: Der Arbeitsbereich beträgt bis zu 15 statt wie bisher zehn Meter. Diese Eigenschaft spiegelt sich im neuen Namen des Geräts wider: GLL 2-15 Professional. Darüber hinaus lassen sich die beiden Laserlinien jetzt per Knopfdruck einzeln zu- oder abschalten. Je nach Bedarf projiziert das Gerät also eine horizontale beziehungsweise eine…

Review Übersicht

Ergebnis aller Abstimmungen

Zusammenfassung : War dieser Beitrag interessant für Sie?

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Ein Kommentar

  1. Handhabung selbsterklärend, Sichtbarkeit Top, Bosch blau eben.
    Es gibt ein ähnliches Produkt in „Bosch grün“, welches noch einen senkrechten Lotpunkt nach oben projiziert.Wäre hier bestimmt auch möglich.
    Ansonsten sollte man bei Wahl des Gerätes noch bedenken, das ein Rundumlaser möglicherweise besser ist, da dieses hier einen begrenzten Abstrahlwinkel bietet, was aber kein Problem darstellt, wenn man auf einer festen Unterlage den Laser dreht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*