Bosch Betonschleifer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pocket
Share on email
Foto: Robert Bosch GmbH

Robuste Geräte, die eine hohe Schleifleistung bieten – das sind die Betonschleifer GBR 15 CA Professional und GBR 15 CAG Professional von Bosch. Beide Profi-Geräte verfügen über einen kraftvollen 1 500-Watt-Motor, der dank Konstant-Elektronik auch unter Last für schnellen Arbeitsfortschritt sorgt, beispielsweise beim Abtrag von schalungsbedingten Beton-Resten. Darüber hinaus können ausbauende Gewerke wie Stuckateure, Maler und Fliesenleger Untergründe wie verwitterte Oberflächen, Wände mit Unebenheiten oder Mörtel- und Kleber-Resten schnell und zuverlässig schleifen und so für die weitere Bearbeitung vorbereiten.

 

Zwei Geräte-Versionen für verschiedene Anforderungen

Der GBR 15 CAG Professional ist für randnahes Schleifen ausgelegt. Er besitzt eine Schutzhaube, die sich öffnen lässt. Dadurch reicht die eingesetzte Diamanttopfscheibe näher an Boden-, Wand- und Deckenkanten sowie vorhandene Installationen wie Rohre heran, und die angrenzenden Flächen können präzise bearbeitet werden. Das macht den GBR 15 CAG Professional besonders vielseitig und sorgt dafür, dass Handwerker Untergründe auch bei aufwändigen Renovierungsarbeiten schnell und gründlich schleifen können.

 

Der GBR 15 CA Professional ist für großflächiges Schleifen ausgelegt. Er besitzt eine Metallhaube, ist sehr robust und gleichzeitig leicht und leistungsstark. Dadurch eignet sich der GBR 15 CA Professional besonders für Einsätze, bei denen ein hoher und schneller Materialabtrag gefragt ist, beispielsweise im Rohbau zum Begradigen größerer Betonflächen wie Böden und Wände.

 

Schutz für Anwender und Maschine

Besonderer Vorteil der Betonschleifer ist die Möglichkeit, ganz einfach eine Staubabsaugung anzuschließen. Beide Geräte gehören zum „Click & Clean-System“ von Bosch. Es umfasst Elektrowerkzeuge, Nass-/Trockensauger, Sauger-Zubehöre und L-Boxxen, die genau aufeinander abgestimmt sind und in Kombination gesundheits- und werkzeugschonenderes, schnelleres, effizienteres und präziseres Arbeiten unterstützen. Für eine lange Lebensdauer der Maschinen sorgt ein vierstufiges Staublabyrinth. Es verhindert, dass der abrasive Betonstaub in Getriebe und Motor der Geräte eindringt und diese dadurch beschädigt.

 

Beide Geräte wiegen nur 2,6 Kilogramm. Sie verfügen über einen Griff mit kleinem Umfang und gummierter Oberfläche. Dank dieser Produktmerkmale können Handwerker auch über einen längeren Zeitraum bequem und ermüdungsarm mit den Bosch-Betonschleifern arbeiten. Komplettiert wird die Ausstattung der Geräte durch einen Bürstenring und einen großen Spindelarretierungsknopf, der den Wechsel der Diamanttopfscheibe erleichtert.

 

Die beiden Betonschleifer sind ab Januar 2014 im Fachhandel erhältlich.

 

Foto: Robert Bosch GmbH
Foto: Robert Bosch GmbH
Foto: Robert Bosch GmbH

 

Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen

Über den Autor:

Handwerker-Dialog

E-Mail: info@handwerker-dialog.de
Webseite: https://www.handwerker-dialog.de

1 Kommentar

Thomas 4. Oktober 2016 - 19:02

Wirklich super geschriebener Artikel mit tollen Infos zum Produkt. Ich habe mit dieser Maschine bis jetzt immer sehr gute Erfahrungen gemacht und kann das Produkt auch jedem weiter empfehlen. Davor hatte ich einen Makita Betonschleifer, welcher auch seine Arbeit gemacht hat, jedoch bin ich mit dem Bosch Produkt zufriedener!

Viele Grüße

Thomas

Zurück

Hinterlasse einen Kommentar