Schubladen selbst tauschen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pocket
Share on email
Foto: Pixabay by ErikaWittlieb

Kaum jemand macht sich viele Gedanken über Schubladen. Und das, obwohl fast jeder Mensch mit ihnen täglich in Kontakt kommt: Denn Schubladenschienen werden sowohl im eigenen Zuhause als auch in vielen Arbeitsräumlichkeiten genutzt.

Dieser Umstand ändert sich meistens dann, wenn sich eine Schublade nur sehr mühsam öffnen und schließen lässt. Oder wenn sie stotternde oder quietschende Geräusche von sich gibt. Wir zeigen, wie man die Schublade durch tauschen der Schubladenschienen wieder gängig bekommt.

 

Was sind Schubladenschienen?

Damit sich Schubladen öffnen und schließen lassen, benötigen sie sogenannte Schubladenschienen. Diese Schubladenauszüge geben der Konstruktion der Lade zusätzliche Stabilität. Ebenso verhindern spezielle Funktionen der Schiene, dass sich eine Schublade geräuschvoll schließt oder ungewollt öffnet.

Moderne Möbel sind meistens mit Teleskopschienen ausgestattet. Diese gibt es mit Teil- oder Vollauszug und in unterschiedlichen Längen.

Um eine Schublade am Möbelstück zu befestigen, braucht es zwei dieser Schienen. Eine Schubladenschiene besteht aus zwei Teilen. Die erste Teilschiene wird seitlich am Möbelstück angebracht, das andere Teilstück an der Schublade selbst. Erst nach der beidseitigen Montage kann sich das Gewicht des Schubladeninhalts gleichmäßig auf die Schienen verteilen.

 

Welche Arten von Schubladenschienen gibt es?

Klassische Rollschienen sind mit einer Kunststoffrolle ausgerüstet. Die Qualität entscheidet über deren Funktionalität und Langlebigkeit. Etwas seltener werden auch Schubladenschienen mit Kunststoffwalzen verwendet. Eine weitere Schienenart nutzt ein Kugellager. Manche Schienen nutzen die Kugelführung. Der Kugelkäfig, der die Position der Kugel bestimmt, gehört immer wieder geölt.

 

Was sollte beim Kauf von neuen Schienen berücksichtigt werden?

Wer eine beschädigte Schubladenschiene ersetzen möchte, sollte vorab feststellen, welche Schiene er benötigt. Denn nicht jede Schubladenschiene eignet sich für alle Verwendungszwecke. Unter anderem unterscheiden sich Schienen durch ihre Länge, ihren Auszug, ihre Maße, ihre Tragkraft und zusätzlichen Funktionen.

Um defekte Schienen zu erneuern, braucht es neue Schienen mit exakt den gleichen Maßen. Veränderungswünsche bezüglich der Traglast, der Auszugsmöglichkeit oder Zusatzfunktionen können beim Kauf allerdings berücksichtigt werden.

 

Wie werden die Schubladenschienen ausgetauscht?

Das Quietschen oder Stottern einer Schublade lässt sich oftmals durch das Einölen des Kugelkäfigs oder Kugellagers beseitigen. Dann ist auch kein Austausch der Schubladenschiene nötig.

Wenn eine Schiene jedoch ersichtlich defekt ist oder sich das Problem auf diese Weise nicht beiseiteschaffen lässt, benötigt es eine Erneuerung des Schubladenauszugs.

Mithilfe eines passenden Schraubenziehers, einem Paar geeigneter Schubladenschienen und einem Multifunktionsöl lässt sich der Austausch auch von einem Laien durchführen.

 

    • Zuallererst gehört die Schublade aus ihrem Schubladenkasten herausgehoben. Zeitgleich empfiehlt es sich, die Lager der erworbenen Schubladenschiene zu schmieren.
    • Nun können die alten Schienen mithilfe des Schraubenziehers abmontiert werden.
    • Die Montage der Schiene sollte nun im Möbel beginnen.
    • An den vorhandenen Bohrlöchern kann die neue Schubladenschiene ausgerichtet werden.
    • Die Schienenseite mit mehreren kleinen Löchern soll aus dem Schubladenkasten heraus zeigen.
    • Sofern die alten Schrauben noch in Ordnung sind, lassen sich die gekauften Schienen mit ihnen auch wieder befestigen.
    • Die Schrauben werden von hinten nach vorne eingedreht. Allerdings nicht bis zum Anschlag.
    • Erst nach der optimalen Schienenanbringung werden alle Schrauben festgezogen.

Die Schritte bei der Befestigung der zweiten Seitenschiene sind ident. Auf diese Weise lassen sich auch die Schubladenschienen auf der Schublade anbringen.

Wenn alle Schienen montiert worden sind, kann die Schublade wieder an ihren ursprünglichen Platz zurück.

 

Foto: Pixabay by ErikaWittlieb

Über den Autor:

Handwerker-Dialog

E-Mail: info@handwerker-dialog.de
Webseite: https://www.handwerker-dialog.de

Hinterlasse einen Kommentar