Freistehende Badewanne NAMUR

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pocket
Share on email
Foto: HOESCH Design GmbH

NAMUR – der neue Star im Bad

Mit der neuen Namur ergänzt HOESCH sein Portfolio um eine freistehende Badewanne, die das Zeug zum Star in jedem Badezimmer hat. Denn die ovale Wanne ist nicht nur ein Hingucker, sondern auch ein Garant für langes Badevergnügen. Der Clou: Das verwendete Material Solique – Mineralguß unter Verwendung von Dolomit – hält die Wärme des Wassers lange in der Wanne.

 

Ob mittig im Raum oder vor einer breiten Fensterfront, Namur verschönert das geräumige Badezimmer in Perfektion. Denn das Design ist klar und modern: mit Rundungen, die dem Auge und dem Rücken schmeicheln, einer ungewöhnlichen Form und besonders schmalen Wannenrändern. Dazu stehen neben strahlendem Weiß als Wannenfarben sechs trendige Erdtöne zur Auswahl.

 

Dass der Dürener Baddesigner HOESCH auch bei dieser Kreation auf kompromisslose Qualität setzt, zeigt die ausgezeichnete Beschaffenheit der Wanne. Das Material Solique setzt sich aus clever kombinierten Werkstoffen zusammen, die extrem beständig gegen Abrieb und Abnutzung sind. Gleichzeitig hat Namur eine glänzende, glatte Oberfläche und hält das Wasser dank des Materials länger warm.

 

Die Wanne Namur ist in den vier Größen 1700 x 750 mm, 1800 x 800 mm, 1800 x 900 mm und 1900 x 900 mm erhältlich. Optisch und funktional empfiehlt sich als Ergänzung die bequeme und hautfreundliche Rückenlehne im klassischen Schwarz, die sich individuell einstellen lässt.

 

Foto: HOESCH Design GmbH

 

HOESCH Design GmbH
Schneidhausen
52372 Kreuzau

Über den Autor:

Handwerker-Dialog

E-Mail: info@handwerker-dialog.de
Webseite: https://www.handwerker-dialog.de

1 Kommentar

Michael 2. April 2020 - 15:34

Wenn man den Platz hat, super. Gibt halt doch eine besondere Atmosphäre.

Zurück

Hinterlasse einen Kommentar