Digitaler Winkelmesser PAM 220 von Bosch
Foto: Robert Bosch GmbH

Digitaler Winkelmesser PAM 220 von Bosch

Schnell und einfach Winkel messen per Knopfdruck

  • Zuverlässige Messergebnisse mit einer Genauigkeit von ± 0,2 Grad
  • Integrierte Rechenfunktion für einfache und doppelte Gehrungswinkel
  • Anwendung auch an Engstellen möglich dank Schenkelverlängerung
  • Beleuchtetes Display für bequemes Arbeiten

Der PAM 220 ist der erste digitale Winkelmesser von Bosch für Heimwerker. Ein Knopfdruck genügt, um schnell und einfach Winkel zu messen und zu berechnen – in erster Linie, um sie anschließend für den Zuschnitt von Fußboden- oder Deckenleisten auf Kapp- und Gehrungssägen zu übertragen. Das macht den PAM 220 zum vielseitigen und zuverlässigen Helfer für Neubau-, Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten. Mit einem Messbereich von 0 bis 220 Grad und einer Messgenauigkeit von ± 0,2 Grad schließt das Gerät Fehlinterpretationen aus und sorgt für präzise Ergebnisse. So können sich Heimwerker voll und ganz auf ihr eigentliches Projekt und das korrekte Einstellen der Säge konzentrieren.

Vier Funktionen für schnelle, präzise Ergebnisse

Der PAM 220 erleichtert durch die Messung vorhandener und die Berechnung notwendiger Winkel vor allem den Zuschnitt von Holz und Holzwerkstoffen, eignet sich prinzipiell aber zum Anpassen aller gängigen Materialien, zum Beispiel auch von Metall- oder Kunststoffprofilen. Er führt mit insgesamt vier Funktionen schnell und fehlerfrei zum gewünschten Ergebnis:Zum Anpassen von Fußbodenleisten benötigt man den einfachen Gehrungswinkel. Nachdem man den Winkelmesser an die entsprechende Raumecke angelegt hat, wird dieser mit einem Knopfdruck der MTR-Taste berechnet und anschließend auf die Kapp- und Gehrungssäge übertragen.

Sollen Werkstücke mit einem doppelten Gehrungswinkel, beispielsweise Zierleisten im Deckenbereich, zugeschnitten werden, sind dafür zwei Messungen notwendig: Im ersten Schritt misst man den Neigungswinkel des Werkstücks. Drückt man anschließend die COM-Taste, wird der Wert gespeichert. Im zweiten Schritt werden die Schenkel des Winkelmessers flächig an die Wand angelegt, um den vorhandenen Eckwinkel zu ermitteln. Per COM-Taste wird auch dieser Wert gespeichert. Betätigt man sie im Anschluss erneut, kann man im beleuchteten Display zunächst den für die Einstellung der Kapp- und Gehrungssäge notwendigen horizontalen Winkel ablesen, dann den automatisch berechneten Neigungswinkel. Das Ergebnis nach Übertragung auf die Säge: perfekt zueinander passende Werkstücke.

Winkelmessungen an engen Stellen können Heimwerker ebenfalls schnell und bequem durchführen. Mit Hilfe der mitgelieferten Verlängerungsschiene und der 180-Grad-Funktion berechnet der PAM 220 Ergänzungswinkel auf die Dezimalstelle genau automatisch per Knopfdruck: 180 Grad abzüglich des gemessen Winkels ergeben den benötigten Wert.

Um aktuelle Messwerte zu speichern, besitzt der PAM 220 noch eine vierte Funktion: die Hold-Taste. Wird diese gedrückt, bleibt das Ergebnis auch dann erhalten, wenn Klapp- und Basisschenkel bewegt werden. Mit einem weiteren Knopfdruck wird das Gerät wieder in den Messmodus versetzt. Die Ergebnisse der 180-Grad- und der MTR-Funktion werden dagegen nur angezeigt, solange man die Taste drückt. Komplettiert wird die Ausstattung des PAM 220 durch Softgrip und zwei Libellen, durch die sich das Gerät auch als Wasserwaage nutzen lässt. Das geringe Gewicht von nur 860 Gramm erleichtert die Handhabung bei allen Anwendungen.

Der digitale Winkelmesser PAM 220 ist ab September 2014 zum empfohlenen Verkaufspreis von 99,99 Euro im Handel erhältlich. Er wird im Karton inklusive Schenkelverlängerung, Batterien und Schutztasche geliefert.

 

  • Hersteller
  • Bezugsquellen

Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Platz 1
70839 Gerlingen

http://www.bosch-professional.com

In Bearbeitung

Sie haben die Maschine im Einsatz? Hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen, vielen Dank!
Schnell und einfach Winkel messen per Knopfdruck Zuverlässige Messergebnisse mit einer Genauigkeit von ± 0,2 Grad Integrierte Rechenfunktion für einfache und doppelte Gehrungswinkel Anwendung auch an Engstellen möglich dank Schenkelverlängerung Beleuchtetes Display für bequemes Arbeiten Der PAM 220 ist der erste digitale Winkelmesser von Bosch für Heimwerker. Ein Knopfdruck genügt, um schnell und einfach Winkel zu messen und zu berechnen – in erster Linie, um sie anschließend für den Zuschnitt von Fußboden- oder Deckenleisten auf Kapp- und Gehrungssägen zu übertragen. Das macht den PAM 220 zum vielseitigen und zuverlässigen Helfer für Neubau-, Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten. Mit einem Messbereich von 0…

Review Übersicht

Ergebnis aller Abstimmungen

Zusammenfassung : War der Beitrag interessant für Sie?

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

5 Kommentare

  1. vielen Dank für den interessanten Bericht. Ich muss mein Werkzeugportfolio demnächst auch wieder ein wenig aufstocken und dazu zählt auch ein guter Winkelmesser. Der PAM 220 wird mit Sicherheit auch in die engere Auswahl kommen.

  2. Auf der Suche nach neuem Input bin ich gerade auf euren Artikel gestoßen. Die Elektronik macht wirklich viel möglich. Gerade in so Räumen wie den oben gezeigten mit den vielen Winkeln. Wobei ich fast glaube, etablierte Handwerker sind auch noch mit ihren „alten“ Methoden recht schnell. 😉

  3. Mit einem Gehrungsbrett und einer Gehrungssäge geht das doch auch, oder? Wäre etwas billiger denke ich.

  4. Ich habe zur Zeit nur einen alten wackligen Winkelmesser. Ich habe mich schon öfters über dieses Ding geärgert. Ich denke ich werde mir auch mal den digitalen Winkelmesser aus eurem Beitrag genauer anschauen.

  5. Was sind denn deine Erfahrungen mit der Marke Bosch, was digitale Winkelmesser betrifft? Ich habe mir kürzlich ein Modell von Trend gekauft, der Bosch Winkelmesser wäre aber direkt meine zweite Wahl gewesen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*