Abzocke bei Schlüsseldiensten
Foto: Pixabay by MasterTux

Abzocke bei Schlüsseldiensten

Nicht immer gestaltet sich die Türöffnung preiswert, wenn die Schlüsseldienste zum Einsatz kommen.

Mit der Not von Mietern oder Wohnungsbesitzern lässt sich überproportional gutes Geld verdienen, wenn es sich hier nicht um eine reguläre Türöffnung handelt, sondern hauptsächlich Abzocke und Betrugsmaschen von Schlüsseldiensten im Vordergrund stehen und der Mitarbeiter vom Schlüsseldienst nicht einmal vom Fach ist.

Wie können Sie sich vor Abzocke Schlüsseldienste schützen?

Es passiert nicht nur dem zerstreuten Akademiker, nein, es kann Jedem einmal passieren. Sie wechseln ein Wort mit dem Nachbarn und durch einen unerwarteten Windzug fällt hinter Ihnen die Haustür zu. Es sind manchmal nur Momente von Sekunden, wo man nicht an die Haustür gedacht hat und schon schließt sich die Tür und ein großes Problem entsteht.

Jetzt ist guter Rat teuer. Der Nachbar ist nicht Zuhause und auch sonst ist spontan niemand greifbar. Da bleibt nur noch der Gang zum Schlüsseldienst übrig. Im Internet tummeln sich sehr viele Schlüsseldienste, zum Teil mit einem blumigen Namen, verbunden mit einer Werbung welche Vertrauen in Ihnen auslösen soll.

So wird schnell und einfach ein Schlüsseldienst gerufen, der gut klingt und sich eventuell auch noch in der Nähe befindet. So einfach wie es sich anhört ist es aber oft leider nicht. Denn unter den Schlüsseldiensten befinden sich unheimlich viele schwarze Schafe die umgangssprachlich auch einfach nur „Abzock-Schlüsseldienste“genannt werden.

Was aber steckt hinter den „Abzock-Schlüsseldiensten“?

Eine saubere Türöffnung von einem seriösen Schlüsseldienst aus der Nähe schlägt in der Regel mit ca. 100 Euro zu Buche – bei einer Arbeitszeit für die Öffnung von rund einer Minute!

Vielfach werden die Preise für eine Türöffnung von Schlüsseldiensten im Vorfeld moderat angeboten. Zum Beispiel wird für die Öffnung ein Grundpreis von 90 Euro veranschlagt. Sie als Kunde denken ok, war ja meine Schuld und der Preis ist akzeptabel. Das böse Erwachen kommt dann zum Schluss bei der Endabrechnung. Hier wird dann noch einmal die An und Abfahrt zusätzlich in einer exorbitanten Höhe berechnet, dass man als Geschädigter denken könnte, der Schlüsseldienst kommt vom Ausland, weil die Summe entsprechend hoch angesetzt wird.

Mitunter kommen auch gleich zwei Monteure vom Schlüsseldienst, dann wird gleich doppelt abgerechnet. Auch bei Nachtzuschlägen und an Wochenenden gestalten sich die Abrechnungen teilweise astronomisch hoch. Abzocke bei Schlüsseldiensten fängt schon leicht bei rund 300 EUR an, was aber noch lange nicht die Spitze des Eisberges ist.

Es gibt im Bereich „Schlüsseldienstabrechnungen“ nicht selten Summen für eine Türöffnung die sich schon im vierstelligen Eurobereich bewegen.

Wie kommen diese Preise zustande?

Eine dreiste Abzockmasche der Schlüsseldienstbranche wird mit der Telefonnummer betrieben. Hier wird dann deutschlandweit mit Ortsnetz-Rufnummern geworben und dem Kunden so suggeriert, dass sich der Schlüsseldienst in der Nähe befindet und somit die An- und Abfahrtskosten gering ausfallen. Auch Stundenlohn-Abrechnungen von 120 EUR ohne Nachtzuschlag sind bei solchen Abzocke Schlüsseldiensten keine Seltenheit, sondern vielmehr fast schon Standard.

Viele der Schlüsseldienst-Mitarbeiter sind kaum ausgebildet und haben nicht einmal einen Schlosser-Beruf erlernt. In einer kurzen Einarbeitungszeit wird ihnen lediglich vorgeführt, wie einfach sich eine Haustür öffnen lässt. So ergeben sich im Nachhinein bei der Türöffnung häufig auch noch Schäden an der Haustür oder im Bereich Schloss / Zylinder. Die Arbeit dauert so länger als normal von einem Fachmann ausgeführt und es werden somit auch noch falsche Leistungen abgerechnet. Die entstandenen Beschädigungen trägt natürlich der Auftraggeber.

Wie kann man sich dagegen wehren?

Viele Kunden haben zwar schon gehört, dass es „Abzock Schlüsseldienste“ gibt, woher aber sollen die Geschädigten wissen, wer zu einem Betrug Schlüsseldienst gehört? Wer weiß schon wie sich die Preise zusammensetzen und was es regulär maximal kosten darf?

Was können Sie tun, wenn Sie auf solch eine derbe Betrugsmasche hereingefallen sind? Haben Sie zähneknirschend erst einmal den Wucherpreis für die Türöffnung bezahlt, wird es schwer die Summe nachträglich noch zu reduzieren oder gar zurückzuholen. In jedem Fall nie bar bezahlen, so können Sie die Summe eventuell noch von ihrer Bank sperren lassen.

Wie gestaltet sich der Preis einer Notfall-Türöffnung?

Von einem seriösen Schlüsseldienst ausgeführt, beträgt eine Türöffnung in Stadtlage durchschnittlich ca. 70 EUR pro Öffnung, zuzüglich An- und Abfahrt. Summieren sich die Kosten einer einfachen Türöffnung in einem größeren dreistelligen Betrag, ist hier schon Vorsicht geboten und Sie sollten sich die Summe exakt aufschlüsseln lassen. Natürlich kann sich der Preis einer Türöffnung auch erhöhen, wenn z. B. der Verbraucher selbst versucht hat die Tür zu öffnen und dabei eventuell den Schließzylinderbeschädigt hat. Aber auch in diesem Fall sollten Sie den Preis eines Schließzylinders genau prüfen. Bei der Rechnung sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Höhe der Anfahrtskosten?
  • Stimmt die angegebene Kilometerzahl mit der tatsächlichen Wegstrecke überein?
  • Welcher Preis wurde nur für die eigentliche Türöffnung veranschlagt?
  • Welche Zuschläge befinden sich noch auf der Rechnung?
  • Ist die Mehrwertsteuer korrekt mit 19 % berechnet worden?

Die eigentliche Türöffnung sollte im Verhältnis der sonstigen Kosten nicht mehr als ca. 50 % in Anspruch nehmen. Die Anfahrtskosten sollten bei ca. 10 % gegenüber der restlichen Rechnungssumme liegen und die Zuschläge sollten maximal 25 % des Rechnungswertes nicht überschreiten.

Wie kann ich „Abzocke und Betrug beim Schlüsseldienst erkennen?

Mit ein paar einfachen Anzeichen können Sie sich schon ein Bild von dem Schlüsseldienst verschaffen. Erkennen Sie online oder auf den Gelben Seiten einen Schlüsseldienst mit Rufnummern aus mehreren Städten, ist Vorsicht geboten. Ist der Schlüsseldienst am Telefon nicht bereit einen Preis zu nennen, können Sie davon ausgehen, dass hier ein Schlüsseldienst mit Absichten zur Abzocke im Spiel ist.

 


(via www.betrugstest.com)

 

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Schlüsseldiensten gemacht? Hinterlassen Sie einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen, vielen Dank!
Nicht immer gestaltet sich die Türöffnung preiswert, wenn die Schlüsseldienste zum Einsatz kommen. Mit der Not von Mietern oder Wohnungsbesitzern lässt sich überproportional gutes Geld verdienen, wenn es sich hier nicht um eine reguläre Türöffnung handelt, sondern hauptsächlich Abzocke und Betrugsmaschen von Schlüsseldiensten im Vordergrund stehen und der Mitarbeiter vom Schlüsseldienst nicht einmal vom Fach ist. Wie können Sie sich vor Abzocke Schlüsseldienste schützen? Es passiert nicht nur dem zerstreuten Akademiker, nein, es kann Jedem einmal passieren. Sie wechseln ein Wort mit dem Nachbarn und durch einen unerwarteten Windzug fällt hinter Ihnen die Haustür zu. Es sind manchmal nur Momente von Sekunden, wo man nicht an die Haustür gedacht hat und…

Review Übersicht

War dieser Beitrag interessant für Sie?

Zusammenfassung : Ergebnis aller Abstimmungen

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*