Der neue VW Bus T6 - die 6. Generation fährt vor
Der neue VW Bus T6 – die 6. Generation fährt vor
Foto: Volkswagen AG

Der neue VW Bus T6 – die 6. Generation fährt vor

Der VW Bus ist ein absoluter „Dauerläufer“! Nach 64 Jahren und fünf Vorgängermodellen ist es nun soweit – 2015 geht der VW Bus in die 6. Generation. Man bezeichnet das Transportfahrzeug aus dem Volkswagen Konzern auch gerne als „das Original“, er war nämlich der Erste seiner Klasse.

Mit dezent veränderter Optik und leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren ist der VW Bus T6, in bekannter Volkswagen Qualität – mit langlebigen Materialien und hochwertiger Verarbeitung, auch das perfekte Fortbewegungsmittel für alle Handwerker. Durch adaptive Dämpfer konnte die Federung gegenüber den Vorgängern deutlich verbessert und das Geräuschniveau gesenkt werden. Außerdem lässt sich der VW Bus T6 durch die besseren und bequemeren Sitze und Sitzbänke ab jetzt auch wesentlich komfortabler fahren. Durch die verbesserte Aerodynamik, die komplett überarbeiteten Motoren und dem serienmäßigen Start-Stopp System ist der VW Bus T6 im Verbrauch um rund 15% günstiger als seine Vorfahren. Den VW Bus T6 gibt es als Transporter, Multivan und Caravelle.

Die Ausführung als Transporter wird für Handwerker wohl die interessanteste Variante des VW Bus T6 sein. Neben des immens großen Raumangebots und den zahlreichen und perfekt durchdachten Ablagemöglichkeiten im Fontbereich steht der VW Bus T6 durch modernste Fahrerassistenzsysteme wie zum Beispiel dem Bergabfahrtassistent, der Müdigkeitserkennung oder dem Front-Assist mit City Notbremsfunktion einem PKW in Sachen Sicherheit in nichts nach.

Mit dem größten Laderaum in dieser Fahrzeugklasse ist der VW Bus T6 der zuverlässige Partner für alle Handwerksgewerke. Egal ob Sie als Maler ihr Werkzeug, Lacke und Dispersionsfarben auf die Baustelle transportieren oder als Sanitärfachmann die neue Duschwanne mitsamt Armaturen sicher und unversehrt zum Kunden bringen wollen – der VW Bus T6 steht ihnen im Arbeitsalltag flexibel und mit der größtmöglichen Funktionalität effizient zur Seite.

Um als Handwerker beim Thema „VW Bus T6 – die 6 Generation fährt vor“ ständig auf dem neuesten Stand zu bleiben abonnieren Sie einfach den kostenlosen Newsletter. Weitere Informationen zum neuen Transporter finden Sie außerdem auf der Webseite des neuen VW Bus T6. Gerne können Sie auch die Facebook Fanpage des neuen VW Transporters besuchen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjE4IiBoZWlnaHQ9IjM0OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9KSjBpbEtGQ3Npcz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

 

Der VW Bus ist ein absoluter „Dauerläufer“! Nach 64 Jahren und fünf Vorgängermodellen ist es nun soweit - 2015 geht der VW Bus in die 6. Generation. Man bezeichnet das Transportfahrzeug aus dem Volkswagen Konzern auch gerne als „das Original“, er war nämlich der Erste seiner Klasse. Mit dezent veränderter Optik und leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren ist der VW Bus T6, in bekannter Volkswagen Qualität - mit langlebigen Materialien und hochwertiger Verarbeitung, auch das perfekte Fortbewegungsmittel für alle Handwerker. Durch adaptive Dämpfer konnte die Federung gegenüber den Vorgängern deutlich verbessert und das Geräuschniveau gesenkt werden. Außerdem lässt sich der VW…

Review Übersicht

Ergebnis aller Abstimmungen

Zusammenfassung : War der Beitrag interessant für Sie?

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Ein Kommentar

  1. Ich fahre seit längeren einen T6 Multivan. Mein erstes Auto war ein T3, welchen ich über 10 Jahre gefahren habe.
    Bin einfach ein Fan wie auch schon Gerhard Schröder 😉

    Danke für den Bericht!

    Viele Grüße
    Felix

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück