Aufbauten ab Werk für den neuen Fuso Canter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pocket
Share on email
Foto: Daimler AG

Kompakt, wendig, aufbaufreundlich, sauber und wirtschaftlich: Diese Eigenschaften sind die Erfolgsgrundlagen des Canter. Mit zahlreichen Neuerungen rollt der Nutzlast-Star nun ins Modelljahr 2014. Die Motoren beinhalten modernste Technik, sind schadstoffärmer und deutlich effizienter. Euro 5b+ und Euro VI tragen den aktuellsten Abgas­bestimmungen Rechnung. Eine neue Gewichtsvariante mit 8,55 t zuläs­sigem Gesamtgewicht markiert bei den neuen Typen 9C15 und 9C18 mit Fahrgestelltragfähigkeiten bis sechs Tonnen Bestmarken in diesem Segment.

 

Neu: Werksaufbauten mit Alu-Pritschen und Kippern

Ein Lastwagen wird erst dann zum Nutzfahrzeug, wenn er über Aufbauten verfügt, mit denen die Transportaufgabe optimal bewältigt werden kann. Direkt im Werk Tramagal in Portugal, wo der Canter seit über 30 Jahren für Europa hergestellt wird, werden nun auch Komplettfahrzeuge mit Pritschen und Kippern gefertigt. Neben einer leichten und vielseitigen Alu-Pritsche bietet die Daimler-Tochter Fuso auch einen Dreiseitenkipper der 3,5- bis 7,5-Tonnen-Klasse. Der Kunde erhält funktionale und qualitativ hochwertige Aufbauten, die er auf einfache Weise bei autorisierten Fuso Vertriebs­partnern als Sonderausstattung bestellen kann.

Nützliche Details erleichtern den Arbeitsalltag

Vom abnehmbaren Kabinenschutz bis zu einer seitlichen Leiter zum erleichterten Einstieg gibt es viele nützliche Details, die den Arbeitsalltag erleichtern. Sowohl die Kipper wie auch die Pritschen sind mit Unterfahr­schutz, seitlicher Aufstieghilfe zum Herunterklappen oder einer Werkzeug­box zum Abschließen erhältlich. Die Kipper haben außerdem einen ab­nehmbaren Stirnschutz.

Bestellung und Garantie aus einer Hand

Sowohl die Bestellung als auch die Rechnung und Garantieabwicklung erfolgen aus einer Hand und sparen somit Zeit und Geld. Auf die Alu-Pritschen und Stahl-Kipper in verschiedenen Ausführungen gibt Fuso wie für das Basisfahrzeug eine Garantie von drei Jahren oder 100 000 km Lauf­leistung. Die Dreiseitenkipper mit Pendelbordwänden für die bessere Ent­ladung sind auch in Wagenfarbe lackiert lieferbar. Die Fertigung im Werk Tramagal garantiert Aufbauten mit aktueller Technik und ermöglicht einen attraktiven Preis.

Für verschiedenste Einsatzzwecke geeignet

Ob bei Landschaftspflegern, Restauratoren, Bauhandwerkern, im Verteiler­verkehr und in der Kommune: Der Canter wird immer beliebter. Die Anfor­derungen dieser unterschiedlichen Branchen erfüllt der Canter neben den Werksaufbaulösungen mit Aufbauten aller Art. Fuso Canter, das bedeutet kompakter Lkw mit hoher Wendigkeit von 3,5 t bis 8,55 t zGG, hohen Nutz­lasten, Variantenvielfalt durch 4×2- und 4×4-Antrieb, Hybridantrieb, automa­tisiertes Doppelkupplungsgetriebe Duonic, drei Kabinenvarianten, sechs Radstände, drei Nebenantriebe sowie ein Rahmen-Lochbild für verschie­denste Aufbauten bis zu sieben Meter Länge. Vom Kühlkoffer, Ladekran, bis zum Wechselbehälter, Absetz- oder Abrollkipper sind von diversen Herstellern und zertifizierten Partnern viele Varianten montierbar.

 

Foto: Daimler AG
Foto: Daimler AG
Foto: Daimler AG
Foto: Daimler AG

 

Daimler AG
Mercedesstraße 137
70327 Stuttgart

Über den Autor:

Handwerker-Dialog

E-Mail: info@handwerker-dialog.de
Webseite: https://www.handwerker-dialog.de

Hinterlasse einen Kommentar